Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Märkte und die daraus resultierenden Anforderungen stellen die Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Eine dieser Entwicklungen ist die sogenannte „digitale Transformation“, die in den Bereichen „Strategie“, „Struktur“ und „Prozesse“ wegweisend für die Zukunft der Unternehmen sein wird. Dieser Wandel fordert in den verschiedensten Bereichen ein Umdenken. Vom Einkauf und Verkauf der Produkte bis hin zu der Verwaltung der dazugehörigen Daten. Im Fokus steht die Information!

Das Internet hat uns gezeigt, dass Content immer und überall abrufbar ist. Konsumenten haben sich an die stetige Verfügbarkeit von Informationen gewöhnt. Darum ist es enorm wichtig, dass Unternehmen über eine zentrale, zuverlässige und konsistente Datenstruktur und -quelle verfügen, mit der Publikationen zeitnah erstellt werden können. Denn wenn Produktdaten uneinheitlich auf unterschiedlichen Systemen gepflegt werden, besteht die Gefahr, den Überblick zu verlieren. Zudem erschwert dies den Abgleich der Informationen zwischen den Abteilungen, Lieferanten und Kunden. Das muss nicht sein!

Sofern die richtige Infrastruktur vorhanden ist (Systeme, Daten und Prozesse), können Produktdaten zielgerichtet und individuell publiziert werden. Denn ganz gleich, ob es um Druckerzeugnisse, Internetaktivitäten oder elektronische Dienstleistungen geht: Für einen reibungslosen Ablauf müssen sich Hersteller, Händler und Vertriebsorganisationen auf stets aktuelle und exakte Produktdaten verlassen können. Wir können helfen!




Das System DataFactory

Mit der DataFactory verwalten Sie Ihre Daten zentral in einer medienneutralen Produktdatenbank. Erstellen und pflegen Sie komfortabel Ihre Produkte, fügen Medien hinzu, verwalten Sortimente und publizieren diese über die diversen Kanäle, die Ihnen zur Verfügung stehen. Ganz gleich, ob mit Katalogen, BeraterTools, Webshops oder digitalen Austauschformaten; versorgen Sie Ihre Kunden mit stets aktuellen Produktdaten.

Produktdaten- und Medienverwaltung

Um Produktdaten und deren Medien komfortabel verwalten zu können, ist ein „Product Information Management-System“ (PIM) und ein „Media Asset Management-System“ (MAM) nötig. Diese Teile der DataFactory erlauben Ihnen, multilinguale Produkte zu kreieren sowie Daten zu strukturieren und mit komplexen Informationen anzureichern (Attribute/Merkmale, techn. Informationen etc.). Zudem lassen sich beispielsweise Varianten bzw. Ausführungen eines Produktes komfortabel pflegen und verwalten.

Omni-Channel-Publikation

Ein wichtiger Bestandteil der DataFactory sind die sogenannten „Sortimente“. Drei Ausgabekanäle stehen Ihnen für die Publikation Ihrer Produktdaten zur Verfügung (Print, Web und E-Procurement). Hiermit können Daten an Drittsysteme übergeben und beispielsweise Marketing-Instrumente wie Kataloge, BeraterTools, Webshops etc. befüllt werden. Zudem können alle Publikationen als Excel- oder XML-Dokument ausgegeben werden.

Laden Sie sich hier die DataFactory Broschüre herunter