Voll besetzte Messforen, zufriedene Aussteller und eine tolle Atmosphäre – die Stimmen zum Abschluss der Arbeitsschutz Aktuell in Stuttgart klingen überaus positiv. Mehr als 10.000 Fachbesucher, überwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, informierten sich auf 20.000 m2 bei 280 Ausstellern aus 19 Ländern. Mit rund 1.000 Teilnehmern gut besucht waren auch der Fachkongress und die Regionalforen. Hier wurde besonders intensiv zu den Aspekten eines zeitgemäßen Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt 4.0 diskutiert. Der Messe-Standort in der wirtschaftsstarken Metropolregion Stuttgart mit gleichzeitig vielen regionalen Bezügen stellte sich als vorteilhaft heraus. Aussteller berichten von vielen fachlich fundierten Gesprächen durch die Nähe zu den Fachbesuchern wie Arbeitsschützer, Betriebsräte oder Arbeitsmediziner.

Auszubildende für selbstentwickelte Antirutschmatte ausgezeichnet

Ein Highlight war die Verleihung des Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preises, der von der Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.V. (FASI) zum 8-ten Mal vergeben wurde. Ausgezeichnet wurden Auszubildende der Bauunternehmung August Mainka GmbH & Co.
Die Jugendlichen hatten eine neuartige Antirutsch-Industriematte entwickelt, die – wetterfest und handlicher als die oft verwendeten Holzbohlen – Stolperunfälle auf Baustellen verhindert. Mit dem Jugend-Arbeitsschutz-Preis werden innovative Ideen der jüngeren Generation gefördert und öffentlich anerkannt, ein wichtiger Baustein für einen zukunftsfähigen Arbeitsschutz.

Stünings-Stand als Meeting-Point

Auch die Stünings GmbH zieht eine erfolgreiche Messebilanz. Agenturleiterin Margit Dünnwald ist sehr zufrieden und berichtet von guten Kontakten mit Kunden und Interessenten. Aus Ihrer Sicht ist der Standort Stuttgart prima gewählt für ein solches Event der Arbeits- und Gesundheitsschutz-Branche. Besonders erfreulich: Der Stünings Messe-Stand fungierte als Meeting-Point und Anlaufstelle für Hersteller ohne eigenen Stand. Zufrieden ist auch der Veranstalter, die HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH. „Für Unternehmen und Unternehmer gewinnt das Thema Arbeits- und Gesundheitsschutz angesichts des demographischen Wandels und Fachkräftemangels immer mehr an strategischer Bedeutung“, betont Geschäftsführer Christoph Hinte zum Messe-Abschluss.
Zum Vormerken: Die nächste Arbeitsschutz Aktuell wird vom 6. bis 8. Oktober 2020 stattfinden am bewährten Messe-Standort Stuttgart.